Drucken so sicher wie Online Banking       

Neue UTAX-Software Policy Manager ermöglicht vertrauliches Drucken für kleine und mittlere Unternehmen – UTAX-Fachhändler profitieren von weiterer Security & Accounting Solution für ihre Kunden.

Norderstedt, 14.08.2012. Überall dort, wo Publikumsverkehr herrscht, gewinnt vertrauliches Drucken angesichts steigender Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien an Bedeutung. Ob öffentliche Einrichtungen wie Behörden, Schulen und Kirchengemeinden oder Unternehmen mit einem Filialnetz wie z. B. Banken: wenn Mitarbeiter einen Druckauftrag an ihrem Arbeitsplatz starten, soll das Dokument erst dann ausgegeben werden, wenn der Auftraggeber sich am System seiner Wahl persönlich authentifiziert hat. Genau dies leistet der Policy Manager von UTAX. Mit der neuen Security and Accounting Solution baut UTAX sein Angebot an Software-Modulen aus. Ziel ist es, dem Fachhandel passende Software-Lösungen an die Hand zu geben, die sich für regionale kleine und mittlere Büros und Betriebe eignen.

Stephan Vogel, Geschäftsführer der Vogel Büroorganisations- & Vertriebs GmbH in Bad Langensalza, machte bereits gute Erfahrungen mit der neuen Anwendung. Für die Stadtverwaltung Bad Langensalza installierte der UTAX-Fachhändler den Policy Manager auf sechs Systemen, darunter die DIN-A3-Multifunktionssysteme CDC 1945, CDC 1930, CDC 5525 sowie das schwarz-weiss MFP CD 5025. In enger Absprache mit dem behördlichen Datenschutzbeauftragten und gerade unter dem Aspekt, dass diese unter anderem in öffentlich zugänglichen Bereichen der Behörde, z. B. im Einwohnermeldeamt, installiert worden sind, musste der vertrauliche Druck bindend gewährleistet werden. „Jeder Mitarbeiter sollte zudem seine Aufträge auf allen sechs Systemen drucken und kopieren können. Außerdem musste eine Kostenstellenfunktion möglich sein. Beides kann der Policy Manager“, beschreibt Stephan Vogel die weitere Aufgabenstellung und ergänzt: „Die Installation war sehr einfach. Die Software hat sich sofort mit dem Active Directory synchronisiert. Dass die Mitarbeiter sich komfortabel über einen Chip und nicht über einen Code authentifizieren können, war ein zusätzliches Plus.“

Follow-Me-Printing und Übernahme lokaler Verzeichnisdienste
Mit dem Policy Manager wird Drucken für den Nutzer so sicher wie Online-Banking. Denn die verschlüsselte Übergabe der Daten vom Computer bis zur Ausgabe und die Follow-Me-Printing Funktion stellen sicher, dass alle Druckaufträge erst nach Anmeldung am jeweiligen System aktiviert werden. Der Nutzer meldet sich über eine ID-Karte mit und ohne Passwort an oder über seinen Namen und ein Passwort. Nicht autorisierte Personen haben keinen Zugriff. Ist ein System gerade besetzt, meldet sich der Mitarbeiter einfach an einem anderen angeschlossenen System an. Über Gastkonten kann externen Nutzern ein eingeschränkter Zugriff erlaubt werden. Die Installation und Verwaltung der Software ist als komfortabel zu bezeichnen. Der Policy Manager synchronisiert sich mit dem vorhandenen Verzeichnisdienst, der auf jedem Server hinterlegt ist (Active Directory). Auch vorhandene Kostenstellen können mit dem System gekoppelt werden. So ist es möglich, für einzelne Mitarbeiter unterschiedliche Berechtigungen bezüglich Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen zu vergeben und gleichzeitig eine Kostenkontrolle durchzuführen.

Der Policy Manager eignet sich für sämtliche UTAX-MFP und Drucker, für die ein Card Authentication Kit erhältlich ist. Unterstützt werden auch nicht HyPAS-fähige Systeme. Mit der neuen Security and Accounting Solution können bis zu 100 Systeme, 1.000 Benutzer und 20 Gruppen verwaltet werden.

Fachhändler können direkt bei ihrem UTAX-Regionalvertriebsleiter Schulungstermine anfragen.

Kontakt:
UTAX GmbH
Simone Brett-Murati
Tel.: 040 / 528-49-243
Email: sbrett-murati@utax.de

Public Relations v. Hoyningen-Huene & Partner
Antje Strohkark
Tel: 040/416208-14
Email: as@prvhh.de

Über UTAX:
Die UTAX GmbH mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg hat sich auf den Vertrieb von hochwertigen Druck- und Kopiersystemen spezialisiert. Das breite Produktportfolio umfasst Hard- und Software, wie Kopier-, Druck- und Multifunktionssysteme (MFP) für den Büro-Arbeitsplatz bis hin zu Großflächensystemen für professionelle Anwendungen. Maßgeschneiderte Konzepte sowie ganzheitliche Beratung für effizientes Dokumentenmanagement in Unternehmen werden mit dem Konzept UTAX Document Consulting angeboten. In Deutschland wird die Marke UTAX über ein Netz aus über 200 autorisierten Vertragshändlern vertrieben. International agiert das Unternehmen in über 40 Ländern der EMEA-Region. Für UTAX sind ca. 130 Mitarbeiter tätig und das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der TA Triumph-Adler GmbH.