Datenschutz ist keine Frage der Unternehmensgröße       

Pressemitteilung

Am 28. Januar ist Europäischer Datenschutztag – UTAX GmbH bietet auch kleineren und mittleren Unternehmen Lösungen für sicheres Outputmanagement
Norderstedt, 21.01.2013. Auch kleine und mittlere Unternehmen mit nur einem Druck- und Kopiersystem können ihr Outputmanagement, also alle Aktivitäten rund ums Drucken, Kopieren und Scannen, heute sicher gestalten und vor unerwünschtem Zugriff schützen. Anlässlich des 7. Europäischen Datenschutztages, der am 28. Januar begangen wird, informiert die UTAX GmbH über Möglichkeiten für kleine und mittlere Betriebe. Initiiert 2007 durch den Europarat soll der Aktionstag für den Datenschutz sensibilisieren.

Sicheres Drucken, Kopieren und Scannen ist zum Beispiel gewährleistet, wenn sich der Anwender über eine so genannte Follow-Me-Print-Funktion erst mit einer PIN oder per Kartenleser am System anmelden muss, um es nutzen zu können. Für Branchen mit hohen Datenschutzanforderungen, wie Banken, Behörden, Einrichtungen im Gesundheitswesen oder forschungsintensiven Unternehmen, ist diese Sicherheitsvorrichtung schon seit Jahren ein Ausschlusskriterium bei Ausschreibungen. Doch auch für kleinere und mittlere Betriebe gewinnt die Sicherung von Daten und Informationen an Bedeutung. Kostenattraktive Basismodelle erleichtern hier den Einstieg. Dies kann dann vor Vorteil sein, wenn kleine und mittlere Unternehmen keine eigenen IT-Abteilungen im Haus haben und die IT-Administration über Fachhändler abgewickelt wird. Zur Kontrolle und Steuerung von Druck- und Kopiersystemen hat die UTAX GmbH mit Sitz in Norderstedt Konzepte und Module entwickelt, damit auch kleine Unternehmen an Datenschutzmaßnahmen wie zum Beispiel vertrauliches Drucken herangeführt werden können. „Häufig sind bereits Zeiterfassungsysteme im Einsatz, die mit personalisierten Chips oder Karten bedient werden“, sagt Thorsten Witt, Inhaber der Systemhäuser Witt in Husum und Wesseln und zertifizierter UTAX-Fachhändler. „Mit Hilfe der Softwarelösung aQrate lassen sich diese vorhandenen Strukturen nutzen und zur Authentifizierung an Druck- und Kopiersystemen übertragen. Zusätzlichen Nutzen bietet eine Follow-Me-Print Funktion für die Zuordnung und Abrechnung aller Drucke und Kopien an bestimmte Kostenstellen und Zeiträume. aQrate lohnt sich daher bereits für Unternehmen mit nur einem Drucksystem.“



Kontakt:
UTAX GmbH
Simone Brett-Murati
Tel.: 040 / 528-49-243
Email:
sbrett-murati@utax.de

Public Relations v. Hoyningen-Huene & Partner
Sabine Jahrbeck

Tel: 040/416208-25
Email:
sj@prvhh.de

Über UTAX:
Die UTAX GmbH mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg hat sich auf den Vertrieb von hochwertigen Druck- und Kopiersystemen spezialisiert. Das breite Produktportfolio umfasst Hard- und Software, wie Kopier-, Druck- und Multifunktionssysteme (MFP) für den Büro-Arbeitsplatz bis hin zu Großflächensystemen für professionelle Anwendungen. Maßgeschneiderte Konzepte sowie ganzheitliche Beratung für effizientes Dokumentenmanagement in Unternehmen werden mit dem Konzept UTAX Document Consulting angeboten. In Deutschland wird die Marke UTAX über ein Netz aus über 200 autorisierten Vertragshändlern vertrieben. International agiert das Unternehmen in über 40 Ländern der EMEA-Region. Für UTAX sind ca. 130 Mitarbeiter tätig und das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der TA Triumph-Adl