Steigbügel ins MPS Geschäft       

Managed Print Services Lösung UTAX smart jetzt auch als Servervariante – Vereinfachte Lizenzmodelle Basic und Professional erleichtern den Einstieg – Fachhändler entwickeln sich zum MPS-Anbieter – Jederzeit Kontrolle über den MIF-Bestand – Versteckte Kosten ermitteln

Norderstedt, 31.10.2014. UTAX hat sein Monitoring-Tool weiterentwickelt. Herzstück der neuen UTAX smart Produktfamilie ist der UTAX smart Server, der in einem deutschen Rechenzentrum gehostet wird. Hier können Fachhändler ihr eigenes geschütztes MPS-System betreiben und sich zum Anbieter und Berater für Managed Print Services (MPS) weiter entwickeln. UTAX smart liefert dem Vertriebspartner eine herstellerunabhängige Auswertung aller installierten Outputsysteme für ein optimiertes MIF-Management. Vermeidbare Kosten, zum Beispiel durch einen zu frühen Tonerwechsel, werden ermittelt. Außerdem sorgt das „Intelligent Order Management“ (IOM) dafür, dass Verbrauchsmaterialien bedarfsgerecht geliefert werden. Ein vereinfachtes Lizenzmodell als Basic und Professional Version, das ab sofort auch für die bewährte Offline-Version von UTAX smart gilt, erleichtert den Vertriebspartnern den Einstieg in das Geschäftsfeld Managed Print Services.

Basic für ein effizienteres MIF-Management des Fachhändlers
UTAX smart Basic enthält vor allem Funktionen, die dem Fachhandel eine Kontrolle über den MIF-Bestand ermöglichen. Hierzu gehören Informationen zum Status der Verbrauchsmaterialen, Servicemanagement, automatische Zählerstandserfassung, Stellplatzverwaltung, HyPAS-Integration und die Darstellung nicht verwalteter Systeme. Ziel ist es, den Vertriebspartner in die Lage zu versetzen, Prozesskosten für Tonerbestellungen und Serviceeinsätze zu optimieren und Druckvolumen im Hinblick auf die Soll-Werte zu analysieren.

Professional bietet mehr Funktionen für den Anwender
UTAX smart Professional enthält zusätzliche Funktionalitäten, die vor allem dem Anwender Vorteile bringen. Mit Gebäudeplänen, einer mobilen Version, Dashboard, Überwachungsprofilen, individuellen Statistiken und Kostenstellen wird er selbst zum Manager seiner Druck- und Kopiersysteme.

„Fachhändlern, die ihren MIF überwachen und Kosten transparenter steuern wollen, empfehle ich UTAX smart Basic“, sagt UTAX-Vertriebsdirektor Joachim Brensing anlässlich der Einführung des neuen Lizenzmodells. „Wer sich vom Wettbewerb abheben will, indem er seinen Kunden ein intelligentes Dokumentenmanagement mit eigenen Analyseinstrumenten anbietet, sollte sich für Professional entscheiden.“

Vereinfachtes Lizenzmodell und eigenes UTAX smart Competence Center
Der Zugang zu UTAX smart, ob Server- oder Offlinevariante, erfolgt über eine Software Lizenz, die pro System und Monat abgerechnet wird. Um den technischen Service und die Erreichbarkeit zu optimieren, wurde darüber hinaus ein neues UTAX smart Competence Center eingerichtet. Weitere Details zur Preisgestaltung der Lizenzen, zur Hardewareanbindung, zur Installation des individuellen Zugangs für Fachhändler sowie zu Zertifizierungstrainings erhalten UTAX Partner über ihren Regionalvertriebsleiter.

Kontakt:
UTAX
Simone Brett-Murati, Tel.: 040/52849-243, sbrett-murati@utax.de

Public Relations v. Hoyningen-Huene & Partner
Sabine Jahrbeck, Tel: 040/416208-25, sj@prvhh.de

Über UTAX:
UTAX ist eine eingetragene Marke der  TA Triumph-Adler GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg hat sich auf den Vertrieb von hochwertigen Druck- und Kopiersystemen spezialisiert. Das breite Produktportfolio umfasst Hard- und Software, wie Kopier-, Druck- und Multifunktionssysteme (MFP) für den Büro-Arbeitsplatz bis hin zu Großflächensystemen für professionelle Anwendungen. Maßgeschneiderte Konzepte sowie ganzheitliche Beratung für effizientes Dokumentenmanagement in Unternehmen werden mit dem Konzept UTAX Document Consulting angeboten. In Deutschland wird die Marke UTAX über ein Netz aus über 200 autorisierten Vertragshändlern vertrieben. International agiert das Unternehmen in über 40 Ländern der EMEA-Region. Für UTAX sind ca. 130 Mitarbeiter tätig.